Windenergie

Die Entwicklung der Gesellschaft und der Fortschritt, den sie erzielt hat, sind maßgeblich mit der Windenergie und ihrer Nutzung verbunden. Der Wind hat die Entdeckung Amerikas erst möglich gemacht. Obwohl diese naturgegebene Kraft in unserer heutigen Zeit durch Maschinen ersetzt wird, tritt mit knapper werdenden Ressourcen eine Rückbesinnung auf diese frei verfügbare Energieform ein. Heute ist die Nutzung des Windes zur Energiegewinnung wieder eine Option. Windenergieanlagen sind mittlerweile überall in Deutschland zu sehen. Diese Technologie ist nicht nur auf dem Festland einsetzbar. Ein großes Potenzial der Windenergie schlummert auf dem Meer. Mit dem heutigen Wissen werden Technologien entwickelt, die auch extremen Standorten gewachsen sind. Diese Entwicklung ist noch lange nicht abgeschlossen und wird in Zukunft viele Neuerungen bringen.

wind_01
Verschiedene bekannte Bauwerke (Eiffelturm, Siegessäule) dienen zwischen diversen Windradtypen dem Besucher als Grössenvergleich. Die rechte Wand wird im Laufe der Ausstellung mit 4.500 kleinen, von den Besuchern gebastelten Häusern bestückt – die Menge der Haushalte, die von einer 5MW-Windanlage versorgt werden kann.

Am Thema beteiligte Institute:
Alfred-Wegener-Institut
Hochschule Bremerhaven
Deutsches Schiffahrtsmuseum