Thünen-Institut für Fischereiökologie

WHIII_Bremerhaven
Der Neubau der Thünen-Institute für Seefischerei und Fischökologie     (Foto: Thühnen-Institut/Anne Schütz)

Eine der wesentlichen Aufgaben des Instituts für Fischereiökologie ist es, durch Forschung und Überwachung Veränderungen der Meeresumwelt frühzeitig zu erkennen und deren Auswirkungen auf das Nutzungspotenzial lebender Ressourcen zu bewerten. Dabei spielen auch alternative Nutzungskonzepte vor allem im Rahmen der Entwicklung nachhaltiger Produktionsverfahren in der Meeres- und Binnen-Aquakultur eine zunehmend große Rolle. Nutzungskonzepte werden aber auch zu Schutzkonzepten, dort, wo es um den Erhalt sensibler Wanderfischarten geht oder um die Bewahrung genetischer Diversität in aquatischen Beständen.

THÜNEN-INSITUT FÜR FISCHEREIÖKOLOGIE

Palmaille 9Thünen-Logo

22767 Hamburg

Tel. 040 38905 0

>> Thünen-Institut für Fischreiökologie