Polarforschung

Polarforschung ist ein zentrales Thema bei der Erforschung des Erdsystems und der globalen Umwelt. Aussagen über die Entwicklungsgeschichte und die Klimabedingungen der polaren Kontinente und Meere sind erforderlich, um begründete Vorhersagen für zukünftige Klimaentwicklungen abzuleiten. Forschung in den Polargebieten ist langfristig angelegt und erfordert die Zusammenarbeit unterschiedlichster wissenschaftlicher Disziplinen. Viele Forschungsprojekte sind nur in internationaler Kooperation möglich. Ein wesentlicher Beitrag Deutschlands zur Erforschung der Polargebiete sind fünf Forschungsstationen in Antarktis und Arktis, von denen zwei ganzjährig besetzt sind. Die fünf Stationen werden – ebenso wie der Forschungseisbrecher Polarstern – vom Alfred-Wegener-Institut betrieben.

polar_01
Weiss wie der Schnee bietet dieses Thema neben vielen interessanten Exponaten und Bildern als Besonderheit ein Memoryspiel über Eiskristalle und eine Hörstation.

Am Thema beteiligte Institute:
Alfred-Wegener-Institut