MARKTPLATZ DES WISSENS

Auf einem Markt werden Waren angeboten, nachgefragt, gehandelt, gekauft oder auch getauscht. Die Marktplätze in Lehe, Mitte und Geestemünde sollen im Jubiläumsjahr zu einem moderierten Ort des Wissens gemacht werden. Einem Ort auf Augenhöhe, wo Bietende die Möglichkeit nutzen, mit Interessierten ihr Wissen zu tauschen.

Ein Marktplatz des Wissens ist ein guter – ein lokaler – Ort. Zwischen dem 13. Juni und 18. Juli 2015 stellen sich an jedem Samstag auf mindestens einem, in der Regel aber auf zwei bzw. drei der Wochenmarktplätze um 11:30 Uhr Wissenschaftler aus der Stadt mit ihren spannenden Themen unter der Moderation eines Schauspielers aus dem Stadttheater Bremerhaven für 30 Minuten vor. Diese Orte des Wissens finden an den markanten signalroten Holzwürfel auf den Marktplätzen statt.


Überblick der Veranstaltungen „Marktplatz des Wissens“

jeweils um 11:30 Uhr

Wochenmarkt Lehe:

13.06.2015, „Sonnenbeobachtung“, Günter Neumann und weitere Mitglieder der Bremerhavener Sternfreunde (e.V.)

27.06.2015, „Exponate des Nordsee-Museums in der Expedition Nordmeere – Fischereiwelten Bremerhaven“, Wolfgang Timm, Förderverein Nordsee-Museum Bremerhaven e.V.

04.07.2015, „Entschleunigung – Eine kurze philosophische Gedankenreise“, Prof. Dr. med. Manfred Anlauf, Ullrich Thiemann und weitere Mitglieder der Philosophischen Gesellschaft Bremerhaven (e.V.)

+++Krankheitsbedingt abgesagt+++11.07.2015, „Der wilde Tanz des Tellers“, Ralf Seidel und weitere Mitglieder des PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.


Wochenmarkt Mitte:

13.06.2015, „Stadttheater Bremerhaven und Philharmonisches Orchester Bremerhaven“, Ulrich Mokrusch, Intendant des Stadttheaters Bremerhaven

20.06.2015, „Wirklichkeiten – Eine kurze philosophische Gedankenreise“, Ullrich Thiemann, Prof. Dr. med. Manfred Anlauf und weitere Mitglieder der Philosophischen Gesellschaft Bremerhaven (e.V.)

11.07.2015, „Was die Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen kulturgeschichtlich über das heutige Bremerhaven und die Einwohnerstruktur erzählen“, Dr. Kai Kähler, Geschäftsführer Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V.

18.07.2015, „Von fallenden Körpern zum phänomenalen Teetablett“, Ralf Seidel und Mitarbeiter der PHÄNOMENTA Bremerhaven (e.V.)


Geestemünder Wochenmarkt:

13.06.2015, „Unser Zoo als Ort der wissenschaftlichen Forschung!“,
Frau Dr. Heike Kück

27.06.2015, „Überraschende Experimente mit frischen und faulen Eiern“, Ralf Seidel, Frank J. Tietjen und Mitglieder des PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.

04.07.2015, „Stadttheater Bremerhaven und Philharmonisches Orchester Bremerhaven“, Ulrich Mokrusch, Intendant des Stadttheaters Bremerhaven

11.07.2015, „Markt der Sinne“, ttz Bremerhaven

Flyer zu „Marktplatz des Wissens“ hier als PDF runterladen.

>> Zum Download