Jahr der Mathematik

Glücklich durch Mathe

Die Pier der Wissenschaft und LFI Bremerhaven präsentieren:

„Glücklich durch Mathe – Von der Faszination der Mathematik“
20. Mai, 19 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher
>> Deutsches Auswandererhaus, New York Saal
Eintritt frei

Beutelspacher_klein
Prof. Albrecht Beutelspacher. Mathematikum Giessen. Erstes mathematisches Mitmach-Museum. FB Mathematik an der Justus-Liebig-Universitaet in Giessen. Portrait. Mathematik Paedagogik Pädagogik        Foto: Mathematikum/Wegst

Mathematik ist furchtbar, meinen viele Schüler. Mathematik ist schön und macht sogar glücklich, sagt Prof. Albrecht Beutelspacher, seines Zeichens Mathematiker und Leiter des Mathematikums in Gießen. Den Beweis antreten will er am 20. Mai um 19 Uhr in Bremerhaven. In seinem Mitmach-Erlebnis-Vortrag „Glücklich durch Mathe“ wird er die spannende und nützliche Seite der Mathematik zeigen und das Publikum sicher so manches Mal verblüffen.

Professor Albrecht Beutelspacher (geb. 1950 in Tübingen) ist seit 1988 Professor für Mathematik an der Universität Gießen. Für die Vermittlung seiner Arbeit in einer breiten Öffentlichkeit ist er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden – unter anderem mit dem „Communicator-Preis“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft.

Seit 2002 betreibt Beutelspacher in Gießen das Mathematikum – nach eigenen Angaben das erste mathematische Mitmach-Museum der Welt und ein Ort, den die Leute „glücklicher verlassen, als sie ihn betreten haben“, so Beutelspacher.