BerufsKlima-Workcamp

BerufsKlima-Workcamp der Deutschen KlimaStiftung im Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost vom 10.-13. April 2019.

Die ESF-geförderten BerufsKlima-Workcamps der Deutschen KlimaStiftung geben Orientierung zu den Anforderungen in einer grüner werdenden Berufswelt. Sie richten sich an Schüler*innen, Auszubildende oder Student*innen zwischen 16-25 Jahren, die Interesse an sinnvollen, nachhaltigen ‚grünen‘ Berufen haben. Mehr Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Berufen, das ist das Ziel dieser praxisorientierten 4-tägigen Workcamps im Klimahaus® Bremerhaven.

In einer Zukunftswerkstatt des WORLD FUTURE LABs werden sog. „grüne Schlüsselkompetenzen“ aufgezeigt und eigene Potentiale und Handlungskompetenzen analysiert und aufgedeckt. Spannende Unternehmerpersönlichkeiten, Auszubildende und Aktivisten aus den unterschiedlichsten Berufsbereichen berichten von ihrem eigenen beruflichen Werdegang und diskutieren mit den jungen Teilnehmenden: Was macht die Ausübung eines Berufes nachhaltig? Wie können Berufe von den gewünschten Prozessen und Produkten her gedacht werden? Über welche Wege kann ein „Greening“ bestehender Berufe erfolgen, welche Kompetenzen sind dafür notwendig? Jungen Menschen soll auf Grundlage der Prinzipien einer Bildung für nachhaltige Entwicklung und vor dem Hintergrund der UN-Nachhaltigkeitsziele diskriminierungsfreie, klischeefreie und diversitätssensible Wege in die berufliche Nachhaltigkeit aufgezeigt werden. Sie werden in der Zukunft leben, an der wir und sie heute bauen. Daher ist ihre Rolle so zentral bei der Gestaltung dieser Zukunft und bei der Entwicklung von Prozessen nachhaltiger Entwicklung, ihre Mitbestimmung dabei ist elementar. Wer jetzt schon weiß, was er/sie will und dazu Ideen und Innovationen entwickelt, wie wir unseren Planeten zukunftsfähig gestalten können, wird Mitberwerber*innen gegenüber klar im Vorteil sein.

Highlight der 4-tägigen BerufsKlima-Workcamps ist das jährliche Sailtraining auf Deutschlands wohl schönstem Traditionssegler – der ALEXANDER VON HUMBOLDT II: https://alex-2.de/

Die Workcamps sind kostenfrei, dauern 4 Tage und finden 4 mal im Jahr im Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost statt: www.klimahaus-bremerhaven.de

Workcamp-Termine für 2019 und 2020:
https://www.deutsche-klimastiftung.de/laufende-projekte-2/

2019                                                            2020
10.-13. April 2019                                       01.-04. April 2020 (inkl. 04.-09. April Sailtraining)
09.-12. Juli 2019                                          18.-21. Aug. 2020 (inkl. 21.-28. August Sailtraining)
17.-20. Okt. 2019                                         12.-15. Okt. 2020
27.-30. Dez. 2019

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren, Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen

Kontakt: Bewerbungen für eines der 4 Workcamps pro Jahr mit kurzem Motivationsschreiben, Adresse, Alter an: info@deutsche-klimastiftung.de, 0471-902030-19

Details und Hintergrundinfos:

Ziel der Deutschen KlimaStiftung ist es, mittels Veranstaltungen und Bildungsprojekten im In- und Ausland, Handlungsoptionen für eine nachhaltige Entwicklung und insbesondere für den Klimaschutz anschaulich darzustellen und Menschen jeden Alters zu einer zukunftsfähigen Lebensweise zu animieren. Dazu stellt die Deutsche KlimaStiftung eigene Wanderausstellungen und Fördermittel bereit, initiiert Bildungsprojekte oder organisiert Veranstaltungen. Wissen – im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung – auf spannende und interaktive Weise zu vermitteln, bietet die Chance, Interesse für ökologische und gesellschaftspolitische Themen durch alle Bevölkerungsschichten hindurch zu wecken. Die Deutsche KlimaStiftung wurde als Lernort der höchsten Kategorie im UNESCO-Weltaktionsprogramm ausgezeichnet: www.deutsche-klimastiftung.de

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung von Beschäftigung und sozialer Integration in Europa. Deutschland erhält in der ESF-Förderperiode 2014-2020 rund 7,5 Mrd. Euro. Davon fließen rund 2,7 Mrd. Euro in das ESF-Bundesprogramm und rund 4,8 Mrd. Euro in die ESF-Aktivitäten der Bundesländer. Mit den Mitteln aus dem ESF-Bundesprogramm sollen die Beschäftigungschancen von etwa 730.000 Menschen verbessert werden.

Weitere Informationen zum ESF finden Sie unter www.esf.de

Ansprechpartnerin
Dr. Annika Mannah
Tel. 0471 – 902030 19
E-Mail: mannah@deutsche-klimastiftung.de

Klimahaus Bremerhaven 8° Ost(c)Meyer
Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost (c)Meyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s