Finale – auch an der Hochschule Bremerhaven

Bewerbungsservice und Campusschnuppern boten Studieninteressierten einen Last-Minute-Einblick

Während die Entscheidung bei der Fußballweltmeisterschaft noch ausstand, sicherten sich am finalen Bewerbungswochenende die letzten Studienbewerberinnen und -bewerber ihren Studienplatz an der Hochschule Bremerhaven. Kurz vor Toreschluss unterstützten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Bremerhaven Interessierte bei ihrer Bewerbung. Außerdem gaben Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch einmal einen Einblick in das Studienangebot sowie die Labore.

Studienberatung direkt im Labor (c)Clas Jacobsen
Studienberatung direkt im Labor (c)Clas Jacobsen

Schlussendlich lagen am Ende des Bewerbungszeitraums der Hochschule Bremerhaven insgesamt 3193 Anträge auf Zulassung vor. 2608 Bewerberinnen und Bewerber haben sich für die zum Wintersemester angebotenen 19 Bachelor- und Masterstudiengänge beworben. „Es zeigt sich, dass die Zeit der Vielfachbewerbungen zur Sicherung eines Studienplatzes nachgelassen hat und sich die künftigen Studierenden sehr gezielt auf ein Angebot bzw. einen Standort schon bei der Bewerbung entscheiden. Das führt dazu, dass die Gesamtzahl der Bewerberinnen und Bewerber fast auf dem gleichen Niveau liegt wie im vergangenen Jahr“, so der Rektor der Hochschule Bremerhaven, Prof. Dr.-Ing. Peter Ritzenhoff. 2017 lagen am 15. Juli zum Bewerbungsschluss 3638 Anträge auf Zulassung von 2656 Bewerberinnen und Bewerbern vor.

Neben Betriebswirtschaftslehre mit 399 Anträgen auf Zulassung für die 56 Studienplätze sind in diesem Jahr die Studiengänge Digitale Medienproduktion mit 337 Anträgen auf Zulassung sowie Medizintechnik mit 268 Anträgen auf Zulassung wieder die meist gefragten Studiengänge. Für den neuen Studiengang Gründung – Innovation – Führung liegen 88 Bewerbungen vor. In den kommenden Tagen erhalten die Bewerberinnen und Bewerber nun ihre Zulassungsbescheide. Wichtig ist, dass spätestens nach Erhalt des Zulassungsbescheids, alle weiteren notwendigen Unterlagen, wie der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung oder von Sprachkenntnissen zur Einschreibung vorgelegt werden.

Da die Bewerbungsfrist aber nur für die zulassungsbeschränkten Studiengänge bindend ist, nimmt die Hochschule Bremerhaven in zulassungsfreien Studiengängen weiterhin Anträge auf Zulassung zum Studium entgegen. Auf den Studienplatzbörsen sowie auf der Homepage der Hochschule Bremerhaven werden die Informationen diesbezüglich zur Verfügung gestellt. „Ich freue mich schon jetzt darauf, diejenigen persönlich am 1. Oktober zu begrüßen, die den Zulassungsbescheid der Hochschule Bremerhaven annehmen“, so der Rektor der Hochschule Bremerhaven. Bis dahin bietet die Hochschule am Meer allen neu Immatrikulierten Vorbereitungskurse. Außerdem haben Bewerberinnen und Bewerber die Möglichkeit, sich für den Messanger Dienst WhatsApp anzumelden, um bis zum Vorlesungsbeginn Wissenswertes rund ums Studium direkt aufs Handy zu erhalten. Weitere Informationen unter www.hs-bremerhaven.de/WhatsApp.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s