Willkommen an Bord!

SCIENCE GOES PUBLIC! widmet sich am 29. März 2018 den Anfängen der Kreuzfahrt

Kreuzfahrten scheinen ein neues Massenphänomen zu sein. Jahr für Jahr gibt es Erfolgsmeldungen zu immer größeren Schiffen, immer mehr Gästen, neuen Routen. Tatsächlich hat das Reisen auf Passagierschiffen über die Weltmeere eine lange Tradition. Von dieser berichtet Dr. Marleen von Bargen, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Schiffahrtsmuseum. Unter dem Titel „Willkommen an Bord! Die Passagierschifffahrt zu Beginn des 20. Jahrhunderts“ wirft sie bei SCIENCE GOES PUBLIC! am Donnerstag, 29. März ab 20.30 Uhr im „Lady Tee’s „ einen Blick in die Anfänge der Kreuzfahrt. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.

Schon ab 1900 erlebte die massenhafte Beförderung Reiselustiger mit den großen Dampfschiffen der Reedereien des Norddeutschen Lloyd (NDL) und der HAPAG, die auf der Transatlantikroute fuhren, einen ersten Höhepunkt. In ihrem unterhaltsamen Kurzvortrag berichtet Dr. Marleen von Bargen von den ersten Passagierdampfern und ihren Zwischen- und Sonnendecks, von den Reisenden jener Zeit und wie sich das alltägliche Leben an Bord für die unterschiedlichen Passagiere gestaltete. Sie erläutert, warum es für viele Reisende so wichtig war, mit welchem Schiff sie fuhren und welche politische und gesellschaftliche Bedeutung die Passagierschifffahrt für die damalige Gesellschaft hatte.

2015 in Bremerhaven gestartet, ist SCIENCE GOES PUBLIC! seit letztem Herbst eine Landesinitiative. Zu verdanken ist dies der Kooperation des Bremerhavener Netzwerks „Pier der Wissenschaft“ mit dem Netzwerk Wissenschaftskommunikation Bremen/Bremerhaven. Die Veranstaltungsreihe wird von der Erlebnis Bremerhaven GmbH und der Wirtschaftsförderung Bremen GmbH unterstützt.

SCIENCE GOES PUBLIC! widmet sich immer donnerstags bis zum 12. April neuesten Erkenntnissen der heimischen Wissenschaft, die von Forschern im ungewöhnlichen Ambiente einer Kneipe unterhaltsam vermittelt werden.

Passagierschifffahrt(c)HannsTschira_DSM
Passagierschifffahrt (c)Hanns Tschira

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s