Sommerschule Wasser startet

Ab dem 29. August forschen Schülerinnen und Schüler rund um das nasse Element

Ein deutschlandweit einmaliges Konzept: Rund 450 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassewidmen sich zwei Wochen lang dem Thema Wasser. Bei der zwölften Sommerschule Wasser forschensie in den wissenschaftlichen Einrichtungen der Seestadt Bremerhaven von Montag, den 29. August, bis zum Freitag, den 9. September. Beteiligt sind in diesem Jahr die Hochschule Bremerhaven, der Zoo am Meer, das Historische Museum, das Deutsche Schiffahrtsmuseum, das Klimahaus Bremerhaven 8°Ost sowie die Phänomenta/Expedition Nordmeere. „Warum ertrinken Fische nicht?“ oder „Wie kann man Wasser reinigen?“ – diesen und vielen weiteren Fragen werden die 17 Schulklassen mit Unterstützung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei der Sommerschule Wasser auf den Grund gehen.

Unterstützt wird das Projekt vom Lehrerfortbildungsinstitut Bremerhaven. So steht beispielsweise an der Hochschule Bremerhaven der Kreislauf zwischen Abwasser und Trinkwasser auf dem Lehrplan. Am Montag, den 29. August, am Dienstag, den 30. August und am Donnerstag, den 1. September, forschen die Viertklässler im Schullabor der Hochschule am Meer. Dabei lernen sie, wie verschmutztes Wasser wieder zu sauberem Trinkwasser wird. In einem Forschungstagebuch werden die Schülerinnen und Schüler ihre Beobachtungen und Ergebnisse festhalten und diese am Samstag, den 24. September 2016, um 11 Uhr auf der Havenplaza der Öffentlichkeit präsentieren.

Für weitere Rückfragen und Anmeldungen zu den Veranstaltungen steht Nadine Metzler unter 0471/4823-499 oder unter nmetzler@hs-bremerhaven.de jederzeit bereit.

Programm Sommerschule Wasser 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s